Regeln & Sicherheit

Die Sicherheit im Funky Monkey Park ist unsere oberste Priorität.

Die Sicherheitsausrüstung ist qualitativ sehr hochwertig, und unsere Mitarbeiter sind gut ausgebildet und kompetent. Niemand darf klettern, bevor er nicht die vorgeschriebene Einführungsstrecke absolviert hat. Die Besucher im Kletterpark sollten immer den Anweisungen der Mitarbeiter folgen. Andernfalls wird ein Geländeverbot ausgesprochen. Wenn ein Mitarbeiter der Meinung ist, eine Person sei nicht für die Kletterstrecken geeignet, darf er diese Person am Klettern hindern.

Das Wetter
Regen bedeutet nichts anderes, als nass zu werden. Es macht sogar noch mehr Spaß, wenn das Wasser aus der Rutsche auf die Seilbahnen spritzt. Sie sind auf den Klettersteigen gesichert und ein wenig Wasser macht es umso anspruchsvoller. Denken Sie jedoch an Regenkleidung, wenn die Wettervorhersage Regen anzeigt.

Im Falle eines Gewitters wird das Klettern gestoppt. Das Klettern wird 15 Minuten nach dem letzten Blitz/Donner fortgesetzt.

NB. Im Falle eines schweren Sturms oder bei Blitz und Donner werden die Strecken geschlossen.

Sicherheitsrichtlinien

  • Kinder unter 8 Jahren müssen immer von einem Erwachsenen beaufsichtigt werden.
  • Kinder unter 12 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden, mindestens 1 Erwachsener bei bis zu 8 Kindern. Der Erwachsene muss die Verantwortung für die begleitenden Kinder übernehmen. Entweder vom Boden aus oder oben auf dem Baum.
  • Die Strecke „Der ängstliche Affe“ darf nur von Personen ab 14 Jahren und einer Größe von mindestens 150 cm gegangen werden.
  • Kinder unter 120 cm dürfen nur die Kinderstrecke benutzen (nur in Odense verfügbar).

Gäste, die nicht klettern dürfen

  • Personen unter 120 cm (nur Zugang zu den Kinderstrecken in Odense)
  • Personen, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehen.
  • Schwangere Personen mit Atemproblemen, einem schlechten Herzen oder Rücken-/Nackenproblemen.
  • Personen, die mehr als 130 kg wiegen.

Vor und während des Kletterns

  • Sie dürfen nicht klettern, bevor Sie nicht die erforderliche Einführungsstrecke absolviert haben und von einem Mitarbeiter zugelassen wurden.
  • Lockern oder ändern Sie den Klettergurt nicht, wenn er vom Mitarbeiter zugelassen wurde.
  • Wenn Sie auf der Toilette waren, muss der Gurt von einem Mitarbeiter geprüft werden, bevor Sie mit dem Klettern fortfahren.
  • Vor dem Klettern muss langes Haar zusammengebunden, loser Schmuck in Taschen verstaut und andere lose Gegenstände weggepackt werden. Sie können Ihre Sachen im Park aufbewahren.
    Sie können Ihr Mobiltelefon und Ihre Kamera auf eigene Gefahr mitnehmen.
  • Es dürfen nicht mehr als 2 Personen gleichzeitig auf einer Plattform und nur 2 Personen auf einer Herausforderung sein.
  • Rauchen ist verboten, solange Sie Ihre Kletterausrüstung tragen.
  • Besucher des Parks müssen den Anweisungen der Mitarbeiter folgen. Andernfalls wird ein Verbot verhängt.
  • Eine Schließung des Parks aufgrund von Sturm oder Gewitter gilt als höhere Gewalt und Kosten werden in dem Fall nicht erstattet. Die Kletterzeit wird wenn möglich verlängert.